DIE HALLESCHE INTERKULTURELLE INITIATIVE

Engagement International

Migration und Integration

Was wollen wir?

Unsere Initiative HIKI macht sich für gelebte Interkultur in Halle stark. Deshalb haben wir HIKI als Übersetzterdienst auf Ehrenamtsbasis aufgebaut, um bestehende Kommunikationsbarrieren in öffentlichen Institutionen zu überwinden. Wir wissen, dass in Halle viele ungenutzte Sprachtalente existieren; zum Beispiel aufgrund von Schüleraustauschen, Freiwilligen Sozialen Jahren, längerfristigen Arbeitsaufenthalten in Ausland o.ä.. Wir wollen diese schlummernden Fähigkeiten im Sinne einer gelebten Nachbarschaftshilfe konkret und sinnvoll einsetzen und mit unseren Sprachkenntnissen Behördengänge erleichtern. Unser erster Kooperationspartner ist dabei die Ausländerbehörde der Stadt Halle (Saale). Wir wollen durch unsere Übersetzungen nur die alltägliche Kommunikation unterstützen. Wann soll der Klient wiederkommen? Welche Dokumente muss er mitbringen? Wohin muss sie/er sich als nächstes wenden?

Rechtliche Beratung wollen und können wir dabei nicht leisten, dafür existieren bereits viele gute Anlaufmöglichkeiten in Halle. Wir möchten die Missverständnisse beseitigen helfen, wie sie oft bei Terminvereinbarung oder ähnlichem auftreten. Denn gelegentlich haben sie weitreichende Konsequenzen für die Betroffenen zur Folge, wie Unterstützungskürzungen und Abmahnungen.

Unser erster Schritt war es in Zusammenarbeit mit dem Ausländerbeirat, der Integrationsbeauftragten der Stadt Halle und dem Studierendenrat der Martin-Luther-Universität einen Übersetzerpool aus StudentInnen und anderen Interessierten aufzubauen und die Vermittlung unserer DolmetscherInnen zu organisieren. Mit Hilfe des Übersetzerpools wollen wir sicherstellen, dass immer jemanden zur Verfügung steht, um per Telefon schnell und unkompliziert zu übersetzen. Zu den wichtigsten benötigten Sprachen zählen in Halle Englisch, Französisch, Russisch, Suaheli, Polnisch, Vietnamesisch, Arabisch, Kurdisch, Serbisch, …

Mach mit!

Bist du fließend zweisprachig, hast Lust am interkulturellen Austausch und bist motiviert mit deinen Kenntnissen anderen dolmetschend zur Seite zu stehen? Du wirst gebraucht!

Mit dieser Fähigkeit bist du in der Lage, viele der Hürden und Grenzen, die sich durch unsere Gesellschaft ziehen, zu überwinden. Deswegen will HIKI, die Hallesche Interkulturelle Initiative, diese Fähigkeit so vielen Menschen wie möglich zugänglich machen! Wo immer Verständigungsschwierigkeiten zu Diskriminierung führen, sei es beim Arztbesuch, im Amt oder im Alltag, wollen wir eine Anlaufstelle sein.

Wenn du dabei sein willst, registrier dich hier mit deiner Handynummer und erkläre dich
einverstanden, dass du angerufen wirst, wenn jemand in einer solchen Situation
deine Sprachkenntnisse braucht.

Kontaktdaten

DIE HALLESCHE INTERKULTURELLE INITIATIVE c/o Ausländerbeirat Halle
Am Markt 1
06108 Halle (Saale)
http://www.halle-iki.de/
E-Mail: info@halle-iki.de
Telefon: +49 (0) 345 21389399
AnsprechpartnerIn: Andreas Niedermaier