Die Wählerischen

Demokratie und Vielfalt

Medien und Internet

Facebook Screenshot "Die Wählerischen"
Logo "Die Wählerischen"
Prof. Dr. Ilona Wuschig, Initiatorin der "Wählerischen"
Foto: Vorlautfilm
Screenshot "Die Wählerischen"

„DieWaehlerischen.de“ ist eine Plattform in Sachsen-Anhalt um Fragen zu stellen, Dinge anzustoßen, zu diskutieren oder über den „Mach was draus!“-Button gleich in Aktion zu treten.
Hier ist man richtig, wenn es um die „großen“ Fragen zu Gesellschaft, Kultur und Politik geht oder aber um ganz Naheliegendes – wie zum Beispiel: Warum wird meine Schule von einem großen Caterer beliefert? Wer muss nach einer zu groß geratenen Facebook-Party zahlen? Wieso gibt es in meiner Stadt keinen Jugendclub? Was bringen Studiengebühren und Masterstudium?
Relevant ist alles, was dir auffällt und für mehr Menschen als deinen eigenen Freundeskreis interessant ist.

DieWaehlerischen.de bieten insbesondere Jugendlichen und jungen Erwachsenen den Einstieg und Überblick in laufende Debatten und fördern den Dialog bis zur möglichen Aktion. Dabei entscheidet jeder über sein eigenes Tempo. Besucher*innen werden aufgefordert: „Informiere dich über aktuelle Themen und Akteure, lerne sie kritisch zu hinterfragen, bilde dir deine Meinung im Austausch mit anderen und werde Teil einer neuen Streitkultur, die mitbestimmt.“

Das Projekt wurde mit dem Mitteldeutschen Medienkompetenzpreis 2015 ausgezeichnet. Träger ist die Hochschule Magdeburg-Stendal in Kooperation mit der .lkj) Sachsen-Anhalt e. V.

Kontaktdaten

.lkj) Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt. e. V.
Liebigstr. 5
39104 Magdeburg
http://www.diewaehlerischen.de
E-Mail: schneider@die-waehlerischen.de
Telefon: 0391 2445160
AnsprechpartnerIn: Axel Schneider